EN  /  DE

Sie sind hier:  Informationen
Informationen

Kontakt

HygCen Austria GmbH

Akkreditierte Prüfstelle und Inspektionsstelle für Hygiene und Medizinprodukte

+43 (0) 6462 5319
+43 (0) 6462 3275 3
info@hygcen.at

Neue VAH-Anforderungen zur Zertifizierung chemischer Desinfektionsverfahren

Seit 2.4.2015 gibt es neue VAH-Anforderungen zur Zertifizierung von chemischen Desinfektionsverfahren. Die HygCen-Fachinformation „Impulse“ berichtet.

Seit 31.12.2015 werden nach den bisherigen Standardmethoden (Stand 2001) durchgeführte Prüfungen vom „Verbund für Angewandte Hygiene“ (VAH) nicht mehr akzeptiert. Danach mit alten Prüfberichten beantragte Zertifikate werden nur mit einer Laufzeit bis 31.12.2018 ausgestellt. Rezertifizierungen verlangen zwei Prüfberichte bzw. Gutachten unabhängiger akkreditierter Prüflabore und werden mit der normalen Zertifikatslaufzeit von drei Jahren ausgestellt, wenn mindestens ein Bericht den neuen Anforderungen (Stand 2.4.2015) entspricht. Ausnahme: Ändert sich etwas an den Prüfwerten, müssen zwei komplett neue, den aktuellen Anforderungen entsprechende Berichte eingereicht werden. Mit erfolgreicher Zertifizierung wird das Desinfektionsmittel drei Jahre in der VAH-Liste geführt – dies ist vor allem marketingrelevant. Achtung: Zwar decken sich die vom VAH verlangten Wirksamkeitsnachweise meist mit den Europäischen Normen, doch werden vom VAH bei einigen Wirksamkeitsaussagen zusätzliche Kontrollexperimente gefordert.

HygCen informiert Sie dazu gerne.

Kontakt

HygCen Austria GmbH

Akkreditierte Prüfstelle und Inspektionsstelle für Hygiene und Medizinprodukte

+43 (0) 6462 5319
+43 (0) 6462 3275 3
info@hygcen.at