EN  /  DE

Sie sind hier:  Informationen
Informationen

Kontakt

HygCen Austria GmbH

Akkreditierte Prüfstelle und Inspektionsstelle für Hygiene und Medizinprodukte

+43 (0) 6462 5319
+43 (0) 6462 3275 3
info@hygcen.at

Impulse 06/2013 Viruzidie in der Flächendesinfektion

Neue Leitlinie für viruzide Flächendesinfektionsmittel und deren Bedeutung für den Anwender

Bei etwa 9 von 10 Erregern von Infektionskrankheiten handelt es sich um Viren. Wenn ein Patient an einer Infektionskrankheit leidet, so ist dies in etwa jedem zweiten Fall eine Virusinfektion . Darunter fallen neben Rhinoviren, dem häufigsten Erreger des einfachen Schnupfens, auch so wichtige Erkrankungen wie die Hepatitis B und C, die HIV-Infektion, die Influenza sowie Gastroenteritiden, verursacht durch Rota- und Noroviren. Man sollte daher annehmen, dass der Bedeutung der Viren in der Hygiene eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es wird doch erwartet, dass insbesondere bei der Anwendung von Desinfektionsmitteln ein vergleichbar hoher Grad an Sicherheit vorausgesetzt werden kann, wie dieser bereits seit langer Zeit für Bakterien Standard ist. Dies ist jedoch bislang nicht der Fall.

Kontakt

HygCen Austria GmbH

Akkreditierte Prüfstelle und Inspektionsstelle für Hygiene und Medizinprodukte

+43 (0) 6462 5319
+43 (0) 6462 3275 3
info@hygcen.at